Die Wehr

01_gruppenfoto_2016Gruppenfoto von 2016

Gründungsdatum 15. August 1874
Charakter Stützpunktfeuerwehr
Ortsbrandmeister Frank Judenhagen
Stv. Ortsbrandmeister Michael Schaperjahn
Jugendfeuerwehrwart Stephan Paes
Fahrzeuge HLF20, LF16-TS,  MTF
Aktive Kameraden/innen 41 / 1
Jugendfeuerwehr m/w 8/ 13
Altersabteilung 14

Aufgaben

Die Feuerwehr Hondelage übernimmt gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Braunschweig den Schutz des Ortes Hondelage im Nordosten der niedersächsischen Stadt Braunschweig. Der Ort hat ca. 4.000 Einwohner und unterteilt sich in ein Wohngebiet mit Geschäften, Banken, Ärzten, einer Schule, Kindergärten, Bauernhöfen und Werkstätten und ein Industriegebiet mit klein- bis mittelständigen Handwerk- und Industriebetrieben.

Im Ausrückbereich der Ortsfeuerwehr liegt auch die Bundesautobahn A2, die Bundesstraße B248 und die Einflugschneise des Braunschweiger Flughafen. Außerdem rückt die OF Hondelage bei technischen Hilfeleistungen größeren Umfangs (z.B. Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) in die Nachbarorte des Löschbezirks aus. Dieser Löschbezirk umfasst insgesamt sechs Ortsfeuerwehren.

Bei größeren Schadensfällen im gesamten Stadtgebiet bildet die OF Hondelage (mit HLF20) zusammen mit der OF Querum (LF 10/6) und der OF Volkmarode (ELW und TLF 16/24-Tr) den Löschzug 83, um z.B. an der Schadensstelle eingesetzt zu werden oder um die dann leere Hauptwache der Berufsfeuerwehr zu besetzten.

Stadtplanansichten und Luftbilder von Hondelage: Hondelage